Skip to main content

Rüsten Sie mit dem richtigen Beamer für die Fußball WM 2018 auf!

 

Rüsten Sie mit dem richtigen Beamer für die Fußball WM 2018 auf!

 

Die Fußball FIFA-WM ist nur alle vier Jahre und das größte sportliche Event der Welt. Kein Super-Bowl und keine olympischen Spiele kommen was Zuschauerzahlen und Einschaltquoten betrifft, an die FIFA-WM ran. Solch ein Event möchte man doch am liebsten mit Freunden und Familie auf einem großen Bild genießen und in guter Qualität. Beamer sind für solche Momente im Leben die perfekten Begleiter und machen aus einem Fußballspiel im Fernseher ein Erlebnis, das der Stadionatmosphäre gleicht. Was genau macht den perfekten Fußball-Beamer aus und was sollte er auf dem Kasten haben?



Das perfekte Bild

Da die WM Spiele meistens bei Tageslicht ausgetragen werden, sind die Voraussetzungen ganz anders als bei anderen Sport-Events, wo die Ereignisse meist abends stattfinden. Somit wird ein Beamer benötigt, der genügend Lichtleistung bzw. Lumen aufbringen kann. Aber was genau heißt denn genügend? In unserem großen und detaillierten Beamer-Test haben wir einige in Frage kommende Beamer getestet.

Lumen-Lichtleistung

Bei solchen Sportübertragungen sollte der Projektor nicht weniger als 3000 Lumen haben. Dann sollte man sich zuerst Gedanken über den Einsatzort des Beamers machen und zwar auch für nach der WM. Sollte er nach dem Turnier beispielsweise in einen dunkleren Raum wie den Keller wandern, sollte man die Bildqualität für die der Lichtleistung bestenfalls direkt bei der Auswahl des Projektors treffen. Denn je heller ein Projektor ist, desto eher ist er als Multimedia oder Businessprojektor geeignet und weniger als  Heimkino Projektor. Es ist also durchaus die Überlegung wert, ob die WM-Party nicht auch im Heimkino-Keller oder TV-Raum ihren Genuss haben kann. Ansonsten würde man im Nachhinein etwas Qualität verschenken.

Soll der Beamer ins Wohnzimmer, benötigt Ihr Projektor wie bereits erwähnt mindestens 3000 Lumen. Ganz egal ob DLP oder LCD Beamer, dieser Wert gilt meist als Richtlinie. Was fast am wichtigsten ist, ist die Frage, ob und wie sich der Raum abdunkeln lässt. Sind Rollladen oder Vorhänge vorhanden? Von außen eindringende Einflussfaktoren wie Tageslicht oder andere Arten von Licht sind besondres bei Beamer Projektionen störend.

Auflösung

Der ebenfalls unumgängliche Aspekt ist die Auflösung. Da gibt es beispielsweise noch Full HD Beamer4K Beamer, Heimkino Beamer und noch einige mehr. Welcher ist wohl der richtige? Auch wenn Sie sich den Beamer zwar nur zur WM besorgen, sind Sie dann aber vielleicht so vom Beamer überzeugt, dass Sie ihn später auch für andere Inhalte wie Filme, Games und anderen Programmen nutzen.

Nicht zu vergessen ist bei der Anschaffung und Auswahl des richtigen Beamers das Budget. Die Wahl der Auflösung beeinflusst nämlich stark den Preis des Beamers. Sollten für die Anschaffung des Projektors 500 – 600 Euro als Budget bereit liegen, findet man im Bereich der Full-HD und Heimkino Beamer zwar eher weniger Modelle aber dennoch passende Projektoren.

Anschlüsse

Für eine reibungslose Übertragung werden aber auch die passenden Schnittstellen benötigt. Das Signal kommt meist in erster Linie vom Receiver des Fernsehers oder auch von einem Laptop bei Livestreams oder anderen Inhalten. Bei der Bildübertragung ist der HDMI Anschluss in diesem Fall die beste Wahl.

Immer abhängig vom Projektor lassen sich internere Lautsprecher verwenden, alternativ kann man aber auch auf eine externe Sound Anlage zugreifen. Damit diese mit dem Audiosignal versorgt werden kann, leitet man den Ton von der Quelle über den Stereo-Cinch oder der 3,5 mm Klinke an den jeweiligen Av- oder Stereo Receiver weiter. Das aber nur falls kein HDMI vorhanden ist. Wir empfehlen immer eine externe Stereo Anlage, da die Qualität der Beamer Lautsprecher in keinem Fall einer externen Anlage nahe kommt.

Feinheiten & Extras

Falls man sich für einen Fußball Beamer interessieren sollte, ist es wichtig auch auf praktische Features zu achten, wie sie beispielsweise bei einem Heimkino Beamer auftreten. Vor allem wenn der Beamer auch nach der WM noch zum Einsatz kommen soll.

Lens-Shift

Wenn beispielsweise an der Decke eine flache Lampe im Weg hängt, und man diese umgehen möchte, ist ein Projektor mit Lens-Shift die beste Lösung. Dieses Feature ist dafür da, dass der Raum dem Projektor nicht angepasst werden muss, sondern dass sich der Projektor besser dem Raum anpasst. Das ist aber mit höheren Kosten verbunden.

3D

Die meisten haben 3D schon integriert, es gilt bei manchen Marken sogar als Standard. Jedoch gibt es natürlich auch hier relativ hohe Unterschiede in der Qualität. Sind Sie ein großer 3D Fan, macht es auf jeden Fall Sinn, ein wenig mehr in den Beamer zu investieren und sich einen guten Heimkino Beamer zu zulegen. Andernfalls kann man sich auch später mal darüber ärgern, dass die 3D Qualität eher wenig überzeugt und dass man in dieser Situation am falschen Ende gespart hat.

Fazit

Es sind gar nicht so wenige Aspekte die man beachten sollte, wenn man sich einen Fußball-Beamer anschaffen möchte. Wichtig ist vor allem, dass man den Beamer nicht bloß dem Fußball anpasst, sondern auch weiter denkt, nämlich was und wie man mit dem Beamer macht wenn die WM vorbei ist. Abgesehen von der Bild-Auflösung, den Lumen und anderen technischen Feinheiten ist zu beachten, dass auch wichtige Anschlüsse vor allem beim Ton das WM-Erlebnis ausmachen.




Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Verwendung von Cookies Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Bitte lesen Sie dazu unsere Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen