Skip to main content

TP-Link „TL-WA850RE“ WLAN Repeater

(4 / 5 bei 4365 Stimmen)
Hersteller
Typ
Abmessungen(BxHxT in cm) 6,6 x 11 x 7,5
Frequenz2,4  GHz
Übertragungsratemax. 300 MBit/s
WPA2/WPA
WPS Taste
Standards802.11b/g/n
Testergebnisbefriedigend 2,8

Beschreibung

TEST – TP-Link „TL-WA850RE“ WLAN Repeater

Das asiatische Unternehmen TP-LINK Technologies CO., LTD. stellt Netzwerkprodukte für kleinere Unternehmen und für den privaten Sektor her und wurde 1996 in China gegründet. Unter dem Markenname TP-Link entwickelt, produziert und vertreibt das Unternehmen weltweit Geräte aus den Bereichen Router, Switches, WLAN, Printserver, ADSL, Medienkonverter, IP-Kameras, Netzwerkkarten, Power over Ethernet und WiFi Extender. Den TP-Link TL-WA854RE WLAN Repeater kann man seit Dezember 2013 im deutschen Handel kaufen. Sein direkter Vorgänger, der QNAP TS-231, konnte bereits in mehreren WLAN Verstärker Tests durch eine gute Ausstattung und ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. Das neuere Modell besitzt eine maximale Datenrate von 300Mbps und eignet sich hervorragend zum Videostreaming und für das Online-Gaming. Im Detail handelt es sich beim TP-Link TL-WA854RE WLAN Repeater um ein kostengünstiges Einsteigergerät, das die WLAN-Abdeckung per Knopfdruck einfach und schnell erweitert.

Lieferumfang und erster Eindruck des TP-Link „TL-WA850RE“

Die Verpackung des TP-Link TL-WA854RE WLAN Repeaters erinnert auf den ersten Blick an den modernen iPhone-Karton. Zuerst findet man ein kleines Paket mit dem Quick Installation Guide in Bildern, einer Anleitung in verschiedenen Sprachen und einer Treiber-CD. Darunter befindet sich der eigentliche Repeater, fest eingepackt in einer Form. Es ist somit alles dabei, was man zur Inbetriebnahme des WLAN Verstärkers benötigt. Der TP-Link TL-WA854RE WLAN Repeater an sich macht einen schicken Eindruck und besitzt ein modernes Design ganz in Weiß. Um einen in das Gehäuse eingearbeiteten Knopf befinden sich mehrere blaue LEDs für RE, Wireless, Power und Signalstärke. Der Verstärker ist kompakt, liegt gut in der Hand und macht einen robusten Eindruck. Der Quick Installation Guide ist leider komplett in englischer Sprache, die Bilder sollten aber trotzdem leicht verständlich sein. Notfalls greift man halt einfach auf die kleine Anleitung zurück. 5 Seiten sind in Deutsch und beschreiben die wichtigsten Schritte.



Inbetriebnahme vom TP-Link „TL-WA850RE“ WLAN Repeater

Für die Inbetriebnahme des TP-Link TL-WA854RE WLAN Repeaters sucht man sich eine Steckdose in Routernähe. Nach dem Einstecken dauert es ein paar Sekunden, bis die Wireless LED anfängt zu blinken. Nun geht man zum Router und drückt die WPS-Taste, danach so schnell wie möglich zurück zum Repeater und dort die Taste drücken. Dadurch fängt die RE-LED an zu blinken. Nach ein paar Minuten leuchtet die LED dann dauerhaft und die Kopplung ist abgeschlossen. Bei den meisten WLAN Verstärkern geht der WPS-Vorgang genau anders herum und somit kann dies leicht verwirrend sein. Hat man keinen Router mit WPS-Taste, dann funktioniert die Schnellverbindung nicht. Zum Glück kann man aber die Weboberfläche für die Ersteinrichtung verwenden. Ist der Verstärker an einer Steckdose und die Wireless LED blinkt, dann geht man an den Computer. Dort trennt man die Kabelverbindung (falls vorhanden) und klickt auf das Drahtlos-Netzwerk-Symbol von Windows. Der TP-Link TL-WA854RE WLAN Repeater sollte angezeigt werden. Nun klickt man den Namen an und verbindet den Computer mit dem PC. Ein Netzwerkschlüssel wird dafür nicht benötigt. Die weitere Einrichtung erfolgt über die Webadresse „tplinkextender.net“. Man meldet sich mit „admin“, „admin“ an und folgt dem Einrichtungsassistenten. Die Oberfläche ist nur in Englisch. Nach wenigen Minuten ist die Kopplung beendet und der Repeater kann verwendet werden.

TP-Link „TL-WA850RE“ WLAN Repeater in der Praxis

Die Einrichtung per WPS-Taste ist schnell erledigt und eignet sich auch für Anfänger. Für die manuelle Einrichtung werden auf jeden Fall Computer-Grundkenntnisse benötigt. Leider ist die Weboberfläche des TP-Link TL-WA854RE WLAN Repeaters nur in englischer Sprache verfügbar. Der Assistent ist dennoch hilfreich und bringt auch unerfahrene Nutzer ans Ziel. In unserem Test ist uns aufgefallen, dass die Weboberfläche nach Abschluss der Ersteinrichtung einen Serverfehler zeigt. Dieser kann aber getrost ignoriert werden, die Kopplung hat dennoch funktioniert. Nach der ersten Inbetriebnahme kann man den Verstärker in einer beliebigen Steckdose verwenden. Hat der eigene Router bereits eine aktive Verschlüsselung, so wird diese vom TP-Link TL-WA854RE WLAN Repeater automatisch übernommen. Das Netzwerk ist somit gegen einen Zugriff von außen gesichert. Damit die WLAN Erweiterung so effektiv wie möglich funktioniert, sollte man den Verstärker am besten an eine Steckdose zwischen Router und Computer/Laptop positionieren. Beim Testen ist uns aufgefallen, dass sich Mehrfachsteckdosen eher weniger eignen und es zu Interferenzen mit anderen Geräten kommen kann. An einer einzelnen Steckdose hat der Repeater ohne Unterbrechung funktioniert.

Gut gefallen haben uns die einfache WPS-Verbindung und die Tatsache, dass der TP-Link TL-WA854RE WLAN Repeater von sich aus die bestehende SSID(Netzwerkname) und die gewählte Verschlüsselung (WPA/WPA2) übernimmt. Der Nutzer spart sich somit Zeit und kann mit dem WLAN Verstärker genauso im Internet surfen, wie über seinen alten Router. Nach der Ersteinrichtung funktioniert der Link zur Weboberfläche nicht mehr und der Repeater muss über seine IP-Adresse aufgerufen werden. Diese findet man über den alten Router, dort wird der Repeater unter „DHCP Clients“ gelistet. Auch für diese Schritte sind Computer-Kenntnisse von Nöten. Wir sind somit der Meinung, dass nur die WPS-Einrichtung für Anfänger geeignet ist. Über die Weboberfläche kann man den Verstärker noch an die individuellen Wünsche anpassen. Unter anderem kann man die Firmware des TP-Link TL-WA854RE WLAN Repeaters aktualisieren, den Netzwerkschlüssel und das Login-Passwort ändern.

Die Signalstärke sieht man auf dem rechten blauen Halbring am Gehäuse des TP-Link TL-WA854RE WLAN Repeaters. Diese schwankte in unserem Test zwischen 3 und 5 Balken. Je weiter der Verstärker vom Router entfernt wird, desto schlechter wir der Empfang. Für eine Verbindung über mehrere Stockwerke reicht dieses Modell aber aus. Hängt sich das Gerät einmal auf uns reagiert nicht mehr, so sollte man es ein paar Minuten von der Steckdose entfernen und es wieder versuchen. Klappt dies nicht so kann man den WLAN Verstärker auch auf Werkseinstellungen resetten. Dadurch muss man dann die Ersteinrichtung nochmals durchführen. Die sich im Lieferumfang enthaltene CD haben wir nicht für die Einrichtung benötigt und auf dieser befinden sich auch nur ausführliche Anleitungen für 3 unterschiedliche Repeater-Modelle.

TP-Link TL-WA854RE WLAN Repeater Testergebnis

Der TP-Link TL-WA854RE WLAN Repeater ist ein kompaktes Gerät und besitzt eine ansprechende sowie moderne Optik. Die WPS-Einrichtung ist ohne Einschränkungen für Anfänger geeignet, die manuelle Einrichtung per Weboberfläche leider nicht. Gut gefallen haben uns die Verarbeitung und die deutlich ablesbaren LEDs. Das die Weboberfläche nur in Englisch ist, finden wir etwas schade. In unseren Tests hat der Repeater ohne Unterbrechungen funktioniert und das Signal war stets ausreichend stark. Probleme hatten wir keine. Insgesamt betrachtet wird klar, dass es sich zumindest preislich um ein Einsteigergerät handelt. Der Hersteller TP-Link hat sich bei diesem Modell auf die wichtigsten Funktionen ohne großen Komfort beschränkt.

TP-Link „TL-WA850RE“ WLAN Repeater in Bildern

Datenblatt zum TP-Link „TL-WA850RE“ WLAN Repeater

Abmessungen (B x H x T): 6,6 x 11 x 7,5 cm
Gewicht: 222 g
Gesamtleistungsaufnahme: 3 Watt
Garantie: 3 Jahre
Anschlüsse/Schnittstellen Stromnetz 230 V
  WLAN
Speed: bis 300 MBit
Frequenzband 2,4 GHz
Verschlüsselung WPA/WPA2, WPS

Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *