Skip to main content

LCD Beamer Test 2018 • Vergleich & Kaufberater

LCD-BeamerIn der Tabelle unten finden Sie die besten LCD-Beamer mit ihren markantesten Eigenschaften aus unserem großen Beamer-Test. Für genauere Informationen empfehlen wir Ihnen einen Blick in die jeweiligen Testberichte. 

Ein LCD-Beamer ist im Prinzip wie ein Diaprojektor aufgebaut. Der Unterschied liegt in der Darstellung von bewegten Bildern. Es handelt sich um Flüssigkristallprojektoren mit einem sogenannten LCD Panel. Bei heute gefragten Modellen kommen mehrere Flüssigkristallanzeigen mit einer entsprechenden Aktivmatrix zum Einsatz. Gesteuert oder besser gesagt angesteuert wird über Dünnfilmtransistoren, die dann das bewegte Videobild erzeugen. Die gebräuchlichste Form ist 3 LCD, die drei LCD Matrizen nutzt. Hierbei wird für jede Grundfarbe eine Matrize verwendet. Über eine spezielles Projektionssystem und spezieller Spiegel wird das Abbild auf der Leinwand realistisch dargestellt und entsprechend zusammengeführt. Hohe Lichtausbeute und eine absolut scharfe und lichtstarke Darstellung wird über die konkret dargestellte Farbe gelb erzeugt. Es sind auch noch Geräte mit herkömmlichen Matrizen auf de Markt die einen leichten Grünstich besitzen. Bei Korrektur diese Nachteil besitzen diese Geräte dann einen entsprechenden Verlust der Helligkeit.

TOP 5 LCD Beamer

ModellStärken-SchwächenPreis
1 LCD-Beamer Epson „EH-TW9300“ 4K Beamer

ECO Modus
2400 ANSI Lumen
HDR Unterstützung
3LCD-Technologie
3D-tauglich

2.895,00 €

Jetzt bei kaufen
2 LCD-Beamer Note 1,4 Epson „EH-TW6600“ Full-HD Beamer

Bildqualität
Anschlüsse
1,6-fach Zoom
Einstellungsmöglichkeiten
Sehr groß
Zum Test »

ab 834,18 € 1.499,00 €

Jetzt bei kaufen
3 LCD-Beamer Epson „EH-TW650“ 3LCD Beamer

Gute Preis/Leistung
MHL fähig
W-Lan über App
Hoher Kontrastwert
Lebensdauer der Lampe

513,90 € 799,00 €

Jetzt bei kaufen
4 LCD-Beamer Epson „EH-TW5200“ LCD Beamer

Riesige Bilddiagonale
3LCD Full HD-Technologie
2D- und 3D-Projektionen
Satte Schwarztöne
Schwacher Lautsprecher

1.284,74 €

Jetzt bei kaufen
5 LCD-Beamer Note 1,7 Epson „EB-U04“ Full-HD Beamer

Hohe Farbleuchtkraft
WLAN fähig
schlankes Maß
1,2-fach Zoom
Trapezkorrektur
Zum Test »

599,00 €

Preis prüfen

 

Heutige LCD Panels die in einem Beamer eingesetzt sind, erzeugen ein recht scharfes Videobild. Es ist jedenfalls die preiswerteste Art ein Heimkinozu bekommen. Besonders wenn man Texte und Grafiken darstellen möchte, empfiehlt sich der Beamer mit LCD Panel, denn hier werden die Pixel oder besser gesagt die Bildpunkte schärfer abgegrenzt. LCD Geräte sind im Vergleich zu anderen Projektoren, wie etwa den DLP-Beamern, kleiner und leichter und diese Bauart besitzt eine bessere Farbintensität. Jedoch zeigen sich auch Nachteile, wie beispielsweise die störende Wahrnehmung der Pixelstruktur. Projektoren mit HDMI Standard erzeugen diesen Effekt nicht mehr so stark und sind leistungsfähig um eine scharfes Bild darzustellen. Hier geht es um das Eingangssignal, dass am Ende für die Qualität bei der Betrachtung sorgt. Ein weiterer Nachteil ist die beschränkte Betriebstemperatur der LCD. Hier muss der Lüfter für die nötige Kühlung sorgen und die Lüftergeräusche sind oft störend. Mit einem Prisma werden die Bilder nachgezogen und geschärft. Auch hier bieten die Hersteller unterschiedliche Qualität. Einige Hersteller liefern Infrarotfilter bei denen alle Farben automatisch ausgeglichen werden und so ein optimales Ergebnis erzeugt wird. Bei der Auflösung lassen sich viele Tricks erkennen, die heute zum Einsatz kommen und die Geräte sehr leistungsstark machen. Der Beamer Test von HiFi-Tests.de liefert zu vielen LCD Beamern weitere, genauere Details.

Das Fazit fällt recht gut aus

Allein beim Preis überzeugt LCD Technik, jedoch sind einige Schwächen bei älteren Produkten zu erkennen. Heutige Geräte sind klein, mit zahllosen digitalen und analogen Anschlüssen ausgestattet und trotz Lüfter leise und auch stark bei Qualität und Leistung. LCD bringt einen Nachteil, denn nach einer längeren Betriebsdauer verlieren diese Geräte bei den Flüssigkristallen ihre Lichtintensität. Mittlerweile werden aber auch bei diesem Nachteil anorganische LCD Panels eingesetzt die lange Haltbarkeit erzeugen.

Vorteile:

  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • hervorragende Schärfe-Eigenschaften, dadurch sehr gute Lesbarkeit von Texten und Grafiken
  • klein und leicht
  • hohe Farbintensität
  • lange Lebensdauer der LCDs
Nachteile:

  • bei niedrigerer Auflösung als HD treten Fliegengitter-Effekteauf
  • durch fixe Display-Auflösung muss auf das gleiche Eingangssignal geachtet werden
  • erhöhte Geräusch-Entwicklung durch den Lüfter
  • durch die vorhandenen Lüftungsschlitze verstauben die Geräte schnell