Skip to main content

Fernseher Test 2017 • Vergleich & Kaufberater

Die Entscheidung sich einen neuen Fernseher anzuschaffen ist meist schnell getroffen, doch welcher Fernseher passt denn am besten zu mir? Genau hier kann HiFi-Tests helfen und Tipps & Tricks mitgeben für die beste Kaufentscheidung. Ein Fernseher sollte heutzutage nicht nur anhand seinen Preises definiert werden, denn meist steckt viel mehr dahinter. Fernseher werden mittlerweile sehr schnell „Upgedatet“ und es kommen in viel kürzeren Abständen neue Geräte auf den Markt. Doch man muss sich deshalb nicht jedes Jahr einen neuen Fernseher kaufen. Auf dem Elektronikmarkt gibt es eine Flut von Fernsehern und um da den Überblick nicht zu verlieren haben wir in unserem Fernseher Test die besten TV-Geräte detailliert zusammengefasst.

Fernseher Vergleich

123
Note 1,4 Note 1,9 Note 2,3
Modell Samsung „UE43MU6179“ UHD FernseherLG „43UJ635V“ UHD FernseherSony „KDL-43WD755“ Full HD Fernseher
Testergebnissehr gut 1,4gut 1,9gut 2,3
Bildschirmdiagonale43 Zoll (108 cm)43 Zoll (108 cm)43 Zoll (108 cm)
AuflösungUltra HD (4k)Ultra HD (4k)Full HD
BauweiseFlachbildFlachbildFlachbild
EnergieklasseAAA+
WLAN
Smart TV
3D
TunerDVB-S (HD), DVB-T2 (HD), DVB-CDVB-C/S2/T2-HDHD Triple Tuner: DVB-C, T2, S2 (CI+)
HDMI Anschlüsse332
Erscheinungsjahr201720172016
Preis

ab 499,00 € 749,00 €

ab 483,88 € 699,00 €

ab 528,99 €

Zum AngebotZum AngebotZum Angebot

Fernseher Test Testsieger

Die Bildqualität ist 1A und auch die Tonqualität kann sich sehen lassen. Aktuell hat der „UE43MU6179“ auch das beste Preis-Leistungsverhältnis und dazu noch vielseitigen Funktionen wie das Smart TV.
 
Zum Testsieger »
 

Zollumrechnung für den idealen Fernseher

Zoll-Rechner...

cm zu Zoll
cm
Zoll

Zoll zu cm
Zoll
cm
Welcher Fernseher passt zu mir und wie viel Zoll brauche ich eigentlich? Es ist nicht so einfach zu sagen welcher der beste Fernseher ist, aber es ist sehr einfach herauszufinden welcher Fernseher zu einem passt. Zumindest was die Größe angeht. Mit unserem Zollumrechner kann man schnell und einfach ermitteln, welche Größe der Fernseher maximal haben darf oder noch besser wie groß der Wunsch Fernseher sein sollte. Hierfür kann man den vorgesehenen Platz für den neuen TV einfach ausmessen und die Maße umrechnen. Somit weiß man sofort wie viel Zoll der neue Fernseher haben sollte.
 

Beliebte Fernseher Marken

Samsung Fernseher im Test
LG Fernseher im Test
Sony Fernseher im Test
>> alle Marken anzeigen

 

 

FAQs zu Fernsehern

Es kommt ganz darauf an! Wer über den Kabelanschluss fernsehen möchte kann einfach das Kabel am Fernseher anschließen und loslegen. Wer jedoch eine Sender über Satellit empfängt muss den Tuner am TV nutzen um fernsehen zu können. Hat der Fernseher keinen Tuner kann man einfach auf einen Receiver zurückgreifen. Diese lassen sich dann auch meist über ein HDMI-Kabel mit dem Fernseher verbinden. Die neuesten Fernsehgeräte haben heutzutage einen integrierten Tuner, mit dem man problemlos auch die Satellitenschüssel anschließen kann. Wer ein älteres Gerät zu Hause stehen hat braucht sich nicht unbedingt einen neuen TV zu kaufen, sondern kann einfach auf einen Receiver zurückgereifen.
Meist macht man sich keine großen Gedanken wie weit man den Fernseher vom Sofa aufstellt und generell ob es überhaupt einen Unterschied macht. Aber natürlich gibt es auch hierfür „Normen“ bei denen man das Fernsehen am besten genießen kann. Abhängig ist die Entfernung immer von Größe des TV-Geräts. Je nach Zollwert des Fernsehers unterscheidet sich auch der Sitzabstand. Wie weit man vom Fernseher weg sitzen sollte kann man schnell und einfach prüfen, denn hierfür haben wir von HiFi-Tests einen Abstandsrechner der angibt bei welcher Entfernung der Fernsehgenuss am idealsten ist.
Hat man noch Garantie auf den Fernseher braucht man sich über die Reparatur keine Gedanken zu machen. Nach Ablauf der Garantie sieht das natürlich etwas anders aus. Ist der Fernseher dann defekt oder hat man einfach nur Probleme damit kann man jederzeit auf einen Fernsehtechniker zurückgreifen. Wir raten davon ab selbst sein Glück zu versuchen, denn man kann den Schaden verschlimmern und dann kommt auch der Fernsehtechniker nicht mehr weiter oder die Reparatur wird einfach unnötig teurer. An die Bremsen des Autos traut man sich ja auch nicht wenn man keine KFZ-Ausbildung hat.
Dank Paul Nipkow haben 97,9 % der Haushalte in Deutschland nun mindestens einen Fernseher zu Hause. Diese Zahl veröffentliche das Statistische Bundesamt für das Jahr 2016. Das Fernsehbild wird bis heute noch in seine Einzelteile zerlegt und nach der Übermittlung zusammengesetzt. Nipkow gilt als eigentlicher Erfinder des Fernsehens. Natürlich wissen wir nur all zu gut wie schnell sich die Fernseher aktuell weiterentwickeln und gleichzeitig vergrößern. Sei es das Smart TV, UHD oder die Anzahl der Tuner, die Entwicklung kennt keinen Halt. Wer früher einen 32 Zoll Fernseher hatte ist damit schon längst nicht mehr auf dem aktuellsten Stand.
Das kann mehrere Gründe haben. Zum Einen kann es am Alter liegen, einige Fernseher fangen nach einer gewissen Zeit einfach an komische Geräusche von sich zu geben. Es kann aber auch an den Boxen liegen, sind diese nicht mehr ganz in Ordnung kann das dazu führen, dass diese nicht mehr so sauber klingen und bei geringer Lautstärke brummen. Für das Brummen können auch Kabelverbindungen verantwortlich sein. Das kann man einfach prüfen indem man eins nach dem anderen einfach mal herauszieht. Worauf man unbedingt achten sollte ist, wenn etwas in der nähe vom Fernseher liegt, kann auch das für das Brummen verantwortlich sein. Hört das Brummen nicht auf sollte man sich auf jedenfall an einen Fachmann wenden.
Hierrüber wird sehr viel Diskutiert und eine genaue Angabe wie lange ein Fernseher durchhält lässt sich selbstverständlich nicht treffen. Alte Röhrenfernseher hatten nur einen Zweck: “Fernsehprogramme ausstrahlen”. Die heutigen Fernseher sind damit nicht mehr zu vergleichen, denn neben immer neueren Funktionen verbessert sich auch deren Qualität. Einige Hersteller bringen im Halbjahresrhythmus neue Nachfolgemodelle auf den Markt, andere im Einjahresryhytmus. Das ist aber kein Indiz dafür dass jedes Jahr der Fernseher kaputt geht. Wer die Lebensdauer seines Fernsehgeräts verlängern möchte, kann ihn ab und an vom Netz nehmen und auch wenn das Gerät mal den Geist aufgibt heißt das noch lange nicht, dass er weg muss. Manchmal kann ein Fernsehtechniker durch eine kleine und kostengünstige Reparatur, wie beispielsweise das Wechseln eines Elkos (Kondensator), noch jahrelang halten.
Die Herstellergarantie beträgt bei Fernsehern in der Regel zwischen einem und zwei Jahren. Bekannte Hersteller wie Sony gewähren ein Jahr Garantie auf Ihre TV-Geräte, registriert man sich aber bei Sony kann man ein weiteres Jahr Garantie dazu bekommen. Bei Samsung erhält man dirkt 2 Jahre Herstellergarantie ab dem Datum des Erwerbs. Bei LG gibt es auch 24 Monate Garantie auf Fernseher. Die meisten Onlineshops bieten eine Zusatzgarantie von bis zu 5 Jahren an, diese lohnt sich unserer Erfahrung nach. Bei Elektrogeräten halten sich die Kosten für eine Garantieverlängerung meist in Grenzen und wenn man es dann braucht, hat sich die Garantieverlängerung oft schon bei der ersten Reparatur gerechnet.
TV-Größe Bilddiagonale Breite & Höhe
24 Zoll 61 cm 54 x 30 cm
32 Zoll 81 cm 71 x 40 cm
40 Zoll 102 cm 89 x 50 cm
43 Zoll 109 cm 96 x 54 cm
49 Zoll 124 cm 109 x 61 cm
50 Zoll 127 cm 111 x 63 cm
55 Zoll 140 cm 122 x 69 cm
58 Zoll 147 cm 129 x 73 cm
65 Zoll 165 cm 144 x 81 cm
75 Zoll 191 cm 166 x 94 cm
77 Zoll 196 cm 171 x 96 cm
Der alte Fernseher lässt sich relativ leicht nachrüsten und beispielsweise zu einem Smart TV machen. Das ganze kann man zum Einen mit einem Receiver machen, der HbbTV hat oder IPTV unterstützt. Auch mit dem Streaming-Playern von Google und Amazon ist das möglich. So bekommt man sehr schnell Netflix und Co. auf den Fernseher und das für sehr wenig Geld. Natürlich benötigt man neben dem Stick auch eine WLAN-Verbindung, damit der Stick auf das Internet zugreifen kann.
Die neuesten Modelle sind schon lange keine normalen Fernseher mehr, die ausschließlich für die Übertragung der Fernsehsender vorgesehen sind. Smart TV ist das neue Fernsehen und viele haben diese Funktion bereits integriert. Auf Knopfdruck kommt man am Fernseher auf die Apps von Netflix, Spotify und Co. Was ein Receiver vor einigen Jahren noch zusätzlich geleistet hat, kann ein Fernseher teilweise schon ganz ohne Receiver. Natürlich spiegelt sich das dann auch im Preis des Fernsehers wieder. Wer Netflix und Co. nutzen möchte sollte beim Kauf darauf achten, dass es sich um ein Smart TV handelt.
Wichtig ist beim Aufstellen des Fernsehers, dass man beim Fernsehen nicht den Kopf nach unten neigen muss. Am besten ist es wenn der Fernseher so aufgestellt wird, dass die Augenhöhe etwas oberhalb der Hälfte des Bildes ist. Für den idealen Abstand haben wir einen Abstandsrechner, hier kann man sich den perfekten Abstand angeben lassen. Je größer der Fernseher, desto weiter kann man weg sitzen. Idealerweise steht der Fernseher mit der Rückseite zur Wand und auch noch seitlich zum Fenster, das schont die Augen zusätzlich.
Jedes mal vor Weihnachten kommt erneut die Frage auf, wann man bei Fernsehern das beste Schnäppchen machen kann. Leider müssen wir jeden enttäuschen der hier auf ein genaues Zeitfenster gehofft hat, denn heutzutage ist das ganze Jahr über Sale! Fernseher gibt es oft bereits wenige Monate nach dem Erscheinen mit Rabatten. Das hängt damit zusammen, dass das Nachfolgermodell eines Fernsehers nun viel früher auf den Markt kommt als noch vor einigen Jahrzehnten. Heute muss auch nicht mehr auf ein “Angebot” gewartet werden, denn über das Internet lassen sich Fernseher schnell vergleichen und das beste Angebot finden. Auch wir von HiFi-Tests sind bemüht unseren Lesern immer die besten Angebote vorzustellen.
Wenn Laptop und Fenrseher beide einen HDMI-Anschluss haben ist das die beste Lösung wie man beide miteinander verbindet. Ist das nicht der Fall benötig man oft ein extra Kabel wie DVI oder VGA, diese übertragen aber lediglich das Video und für den Ton benötigt man ein separates Audiokabel. Wer eine Kabelloseübertragung bevorzugt kann auf ein HDTV-Adapter zurückgreifen. Dieses wird am Fernseher angeschlossen undüberträgt das Bild von Smartphone oder Laptop. 

 

Bedenken Sie vor dem Kauf diese Vor- und Nachteile

Welcher Fernseher der beste ist, lässt sich pauschal natürlich nicht sagen, denn es gibt viele Faktoren die man beachten muss. Zunächst sollte man sich entscheiden welche Auflösung man präferiert, Full-HD oder 4K. Wer sich für einen 4K-Fernseher entscheidet muss meist tiefer in die Tasche greifen. Die Fernsehtechnologie ist der nächste Entscheidungsfaktor den man bedenken muss, hier kann man sich zwischen LED, OLED oder Plasma entscheiden. Was aber mit am wichtigsten ist, ist welcher Fernseher überhaupt in Wohnwand zu Hause reinpasst oder wie groß der Fernseher überhaupt sein darf damit er auf das vorgesehene Sidebord passt. Um dieses Problem zu lösen haben wir eine Zollumrechnung, mit der man sich ausrechnen lassen kann welche Fernseher-Größe zu einem passt. Das sind die wichtigsten Faktoren beim Fernseher Kauf. In unserer Vergleichstabelle haben wir einige Top-Geräte gegenübergestellt.