Skip to main content

Infomir „MAG 254“ IPTV Receiver

Hersteller
Typ
Abmessung(BxHxT in cm) 13 x 3 x 0,9
Gewicht190 Gramm
Sat Receiver
HDMI
Wlan
Testergebnisgut 2,0

Beschreibung

TEST – Infomir „MAG 254“ IPTV Receiver

Die MAG Boxen sind sehr beliebt, daher haben wir in unserem IPTV Receiver Test auch eines der beliebtesten Modelle, dass MAG 254 ausprobiert und getestet. Klein, schlicht, günstig und dennoch hat er ordentlich was zu bieten. Die offene Plattform biete viel Spielraum für den Nutzer.

 

Lieferumfang des Infomir „MAG 254“ IPTV Receiver

Infomir

Infomir MAG 254 IPTV Receiver Test

Den IPTV Multimedia Receiver kann man in unterschiedlichen Liefervariationen bestellen. Die Grundausstattung besteht aus dem Receiver, der Fernbedienung und einem USB-Kabel. Für den Internetempfang kann man den „MAG 254“ mit einem WLAN-Stick oder einem LAN-Kabel bestellen. Je nachdem wie man die Verbindung herstellen möchte.



Funktionsweise des IPTV Receiver

Infomir

Denken Sie beim Kauf auch an die Garantieverlängerung

Die Übertragung über das Internet funktioniert sehr gut. Dadurch, dass es sich hierbei um einen IPTV Receiver handelt, lassen sich alle Sender die über den Provider verfügbar sind, empfangen. Neben den deutschen Sendern können auch viele ausländische Sender empfangen werden. Vielleicht ist auch das ein Grund, weshalb dieser Receiver so beliebt ist. Die Bildübertragung kann auch überzeugen, hierfür ist das HDMI 1.4 verantwortlich. Wer einen älteren Fernseher verwendet könnte jedoch von der Bildqualität nicht so überzeugt werden. Dies liegt dann höchstwahrscheinlich am Fernseher.

Die Hardware des „MAG 254“ ist sehr gut, für den Fernsehegenuss benötigt man lediglich noch einen passenden IPTV Anbieter. Davon gibt es zahlreiche und je nach Bedarf kann man sich den passenden aussuchen. Dazu zählen namenhafte Anbieter wie die Deutsche Telekom, Vodafone und 1&1.

Die Geschwindigkeit des Prozessors ist gut und das Umschalten funktioniert einwandfrei. Die Nutzung von „Apps“ wie Youtube läuft reibungslos. Auch wenn man im Internet surft kommt man rasch zu seinem gewünschten Ergebnis. Da die Bedienung sehr einfach ist und die Menüführung ebenfalls einfach gehalten ist, lassen sich alle einstellen recht einfach durchführen.

Die Auflösung sollte man immer an das TV Gerät anpassen – wer einen HD-fähigen Fernseher hat, der sollte auch die 1080p Auflösung einstellen.
Infomir

Infomir MAG 254 Wlan Stick

Die Verbindung mit dem Internet ist das Wichtigste bei dem IPTV Receiver. Über die Systemeinstellung kann man den Receiver über LAN oder WLAN an das Netzwerk anschließen. Das hat bei uns auch auf Anhieb problemlos funktioniert.

Leider bleibt der Receiver manchmal einfach hängen und dann muss man ihn vom Strom nehmen, da gar nichts mehr geht. Das ist echt schade, da er sonst wirklich einwandfrei und einfach funktioniert.

 

Anschlüsse des MAG 254 Receiver

Viele Anschlüsse hat der kleine IPTV Receiver nicht – braucht er auch nicht. Für die Verbindung mit dem Internet hat der „MAG 254“ einen LAN-Anschluss. Alternativ kann man den USB-Anschluss nutzen um einen WLAN-Stick anzubringen. Vorhanden sind übrigends zwei USB-Anschlüsse, einer vorne am Receiver und einer hinten. Für die Übertragung auf das TV-Gerät kann man den HDMI-Anschluss nutzen.

Infomir

Infomir MAG 254 IPTV Receiver Anschlüsse

 

Besonderheiten

Das Tolle an dem „MAG 254“ ist, dass es sich um ein offenes Gerät handelt. Das bedeutet, dass man so gut wie alles selbst verwalten kann. Hierfür sollte man sich aber mit Receivern auskennen oder sich einen Fachmann zur Seite holen. Es gibt auch viel Foren, in denen man sich über die vielen Einstellungsmöglichkeiten des „MAG 254“ informieren kann.

Für eine reibungslose Bildübertragung ohne jegliche Verzerrung benötigt man eine schnelle Internetverbindung. Wer sich den „MAG 254“ anschafft, sollte dies unbedingt beachten. Auch sollte nicht vergessen werden, dass keine IPTV Sender voreingestellt sind.

Änderungen an dem Receiver können auch mit anderen Programmen, auch als Middleware bezeichnet, durchgeführt werden. Unterstützte Middleware sind

  • Ministra TV-platform,
  • Netup,
  • SmartLabs,
  • Netris und
  • Beenius.

Der IPTV Receiver hat auch eine 3D-Übertragung, somit ist man jetzt schon für die kommende 3D-Welt ausgerüstet. Der Anschluss von High-Endgeräten ist mit diesem Gerät problemlos möglich.

Unser Fazit

Für den Ottonormalverbraucher eignet sich der „MAG 254“ IPTV Receiver nur dann, wenn man jemanden hat, der die notwendigen Einstellungen durchführen kann. Das Preis-Leistungsverhältnis ist gut, die Möglichkeiten fast „grenzenlos“ und die Bildübertragung hochauflösend. Wer als Anfänger ein Einsteiger-Modell sucht kann sich am „MAG 254“ ausprobieren und erste Erfahrungen im Umgang mit IP Receivern sammeln.



Infomir „MAG 254“ IPTV Receiver in Bildern

Datenblatt zum Infomir „MAG 254“ IPTV Receiver

BetriebssystemLinux 2.6.23
Flash-Speicher256 Mb
MedienquellenPC, NAS, USB
Gewicht190 Gramm
ProzessorSTiH207
USB2.0
BildformatJPEG, PNG, BMP, GIF, RAW
HDMI-Schnittstelle1 x HDMI 1.4
RAM-Speicher512 Mb

Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Verwendung von Cookies Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Bitte lesen Sie dazu unsere Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen