Skip to main content

Teufel „Consono 35 Mk3“ 5.1-Soundsystem

Hersteller
Typ
Übertragungsartkabelgebunden
FrontlautsprechertypSatellitenlautsprecher
Wandmontage Frontlautsprecher
Subwoofer
Testergebnisgut 1,8

Beschreibung

TEST – Teufel „Consono 35 Mk3“ 5.1-Soundsystem

Eine gute Verarbeitung, ein stimmiges 5.1 Soundkonzept und eine einfach Bedienung – das Soundsystem stammt halt aus dem Hause Teufel! Gegenüber der hochpreisigen Konkurrenz braucht sich das Teufel „Consono 35 Mk3“ 5.1- Set nicht zu verstecken, denn das System ist optisch sehr edel und hat es faust dick hinter den Ohren.

 

Lieferumfang des „Consono 35 Mk3“ SIXPACK Soundsystems

Teufel

Quelle: © Teufel.de

Bei diesem 5.1 Surroundsystem von Teufel erhält man ein 5 Boxen-Set sowie einen Subwoofer. Es wird vier Mal der Satelliten-Lautsprecher CS 35 FCR, einmal der Satelliten-Lautsprecher CS 35 C und einmal der Subwoofer T8 geliefert. Die Box FCR ist hochkant und das das Modell C kann als „kleine Soundbar“ genutzt werden, da die Box liegend aufgestellt wird. Der Tischfuß für das Modell CS 35 C wird mitgeliefert. Das Stromkabel und das Handbuch sind selbstverständlich auch mit enthalten im Lieferumfang. Leider sind die Verbindungskabel nicht enthalten und müssen zusätzlich besorgt werden. Am besten bestellt man beides zusammen, dann lässt sich der „Consono 35 Mk3“ schnell in betrieb nehmen.

 

Anschlüsse des Teufel „Consono 35 Mk3“ SIXPACK

Die Lautsprecher müssen mir einem Lautsprecherkabel an einen AV-Receiver angeschlossen werden. Das geht relativ fix wenn man alles da hat. Der Subwoofer hat einen Chinch-Eingang für den Anschluss am Receiver, aber auch kabellos lässt sich der Subwoofer über Wlan verbinden – wenn ein kompatibler AV-Receiver zur Verfügung steht. Das Chinchkabel sowie die Verbindungskabel sind nicht im Lieferumfang enthalten und müsste bei Bedarf zusätzlich geordert werden. Wer diese bereits zu Hause hat braucht sich selbstverständlich nichts dazu zu bestellen.



Funktionsweise und Sound des „Consono 35 Mk3“ Soundsystem

Die 5 Lautsprecher in Kombination mit dem Subwoofer ermöglichen es auch größere Räume mit einem sehr angenehmen Klag zu füllen. Von Teufel sind wir ja gute Tonqualität gewöhnt aber dieses 5.1 Soundsystem ist schon ein kleiner Hammer. Der SIXPACK hat es echt in sich.

Teufel

Quelle: © Teufel.de

Alle fünf 2-Wege-Satellitenlautsprecher haben je 2 Mitteltöner und einen Hochtöner. Das Zusammenspiel der Lautsprecher und des Subwoofers sind für ein dauerhaft gutes Heimkinoerlebnis perfekt. Natürlich muss man die Boxen auch dementsprechend platzieren. Der große Vorteil bei diesen Lautsprechern von Teufel ist, dass die Lautsprecher einfach Top aussehen und man sie daher nicht verstecken muss. An der Wand lassen Sie sich auch relativ einfach montieren. Hier sollte man sich aber zuvor die Frage stellen, ob man die 5.1 Soundanlage langfristig an der Wand hängen haben möchte. Denn sind die Löscher einmal in der Wand ist das umstellen nicht mehr so einfach.

Direkt am TV lässt sich das 5.1 Set leider nicht anschließen, man benötigt einen kompatiblen Receiver. Ein AV-Receiver benötigt für alle Boxen gemeinsam mindestens 5 Anschlüsse.

Die Lautspecher des 5.1 Soundsystems schaffen 105 dB, was für eine ausreichende Lautstärke sorgt. Die Klangqualität ist unserer Meinung nach jedoch viel angenehmer wenn die Lautsprecher nicht auf voller Lautstärke laufen, denn das kann bei Spielfilmen nach einiger Zeit etwas zu Laut werden. Aber wer es gerne Laut hat wir mit dem „Consono 35 Mk3“ Soundsystem sehr viel Freude haben.

Für Gamer ist die 5.1 Surroundanlage „Consono 35 Mk3“ von Teufel wirklich nur zu empfehlen. Die Effekte kommen von allen Seite und hört man die Fans aus den hinteren Boxen hat man das Gefühl im Stadion zu sein. Es ist nicht so einfach danach wieder auf das „zocken“ am einfachen Fernseher-Lautsprecher umzusteigen. Für den Idealen Spielgenuss sollte man mindestens zwei Boxen hinter dem Sofa platzieren, sodass der Ton auch wirklich von allen Seiten kommt.

Über den Subwoofer lassen sich wie gewohnt Bass und Klang einstellen. Hier kann jeder die Einstellungen an seinen eigenen Bedürfnissen anpassen.

Die Boxen sorgen für einen kraftvollen, satten Raumklang, der klar und rein, ohne störende Verzerrungen und andere Nebengeräusche ausgegeben wird. Selbst bei maximaler Lautstärke und großer Belastung gibt es keine Unreinheiten zu hören.

Im Zusammenspiel der Satellitenboxen, des Centerspeakers und Subwoofers ergibt sich immer ein ausgewogener, angenehmer und kraftvoller Klang. Dieses begründet sich auf den Höhen, Mitten und Tiefen, die genau aufeinander abgestimmt sind. Regulieren lässt sich das jeweilige Klangerleben über den angeschlossenen Verstärker. Mit den Teufel „Consono 35 Mk3“ 5.1-Set steht einem guten Kinoerlebnis nichts mehr im Wege.

 

Der Teufel „Consono 35 Mk3“ in schwarz und weiß

Der Teufel SIXPACK ist in schwarz und in weiß erhältlich. Natürlich spielt es keine Rolle welche Farbe man sich kauft, denn beide haben die selbe Leistung. Hier gibt der Hersteller jedem Kunden einfach nur die Möglichkeit das 5.1 Soundsystem passend zu seinem Wohnzimmer zu kaufen. Der Subwoofer ist jedoch immer schwarz, das sollte man definitiv beachten wenn man sich das Modell „Consono 35 Mk3“ in weiß kaufen möchten.



Besonderheiten der Teufel „Consono 35 Mk3“ 5.1-Surroundbar

Die gesamte 5.1 Soundanlage von Teufel ich sehr hochwertig verarbeitet. Ein Metallgitter schützt nicht nur die Töner im inneren der Lautsprecher sondern gibt diesem auch einen besondern Flair. Die Boxen kann man so wirklich überall im Haus aufstellen. Zudem benötigen die Boxen nicht viel Leistung um viel Power auszugeben. Im Schnitt sind es laut Hersteller nur 80 Watt die benötigt werden. Und was die Boxen an Klang ausgeben hier dafür umso beeindruckender.

Die Speaker sind passgenau im Gehäuse eingebaut. Eine sehr wertige Verarbeitung ist auch bei dem Subwoofer zu finden. Hier bekommt man eben richtig gute Qualität für sein Geld.

Durch das eindrucksvolle Design lässt sich das System in jeden Wohnraum integrieren, ganz gleich ob modern oder klassisch.

Die Lautsprecher lassen sich bequem auch an der Wand fixieren oder in die Wohnand integrieren. Die Lautsprecher haben auf der Rückseite zwei „Schlüssellöcher“ wodurch man die Box einfach, an den an der Wand montierten Schrauben, einhängen kann. Mit gerade einmal 1,25 kg Gewicht sind die Lautsprecher auch echt ein Fliegengewicht. Nur der Subwoofer ist mit 11 kg ist etwas schwer. Aber man trägt ihn ja nicht ständig irgendwo hin, einmal richtig platziert lässt sich Musik, Fernsehen und das Gaming dauerhaft mit dem Surroundsystem von Teufel genießen.

Die CS 35 FCR Lautsprecher gibt es übrigens nicht einzeln zu kaufen, wer nach einiger Zeit Probleme mit den Lautsprechern haben sollte muss wohl oder übel auf eine Reparatur zurückgreifen. Aber Teufel ist ja bekannt für seinen guten Kundenservice, daher sollte es diesbezüglich keinerlei Probleme geben.

Teufel hat es mit diesem Soundsystem mal wieder geschafft ein erstklassiges Preis-Leistungsverhältnis zu schaffen ohne auf Basskraft und präzisen Klang verzichten zu müssen oder etwas zu vermissen. Für jeden Einsteiger in ein 5.1 Soundsystem ist der „Consono 35 Mk3“ perfekt und schon unter 400 € zu haben. Auch wenn es sich nicht um das neuste Modell handelt kann man sich langfristig auf die hoche Produktqualität von Teufel verlassen.

 

Datenblatt zum Teufel „Consono 35 Mk3“ Surroundsystem

Anzahl Lautsprecher5
Frequenzbereich von/bis150 – 20000 Hz
Akustisches Prinzip2-Weg-System
Maximaler Schalldruck105 dB
Maximaler Schalldruck (Subwoofer)111 dB
Akustisches Prinzip (Subwoofer)1-Wege-System
Verstärker-Technologie (Subwoofer)Class D
Cinch-Eingangja
Gewicht (Subwoofer)11 kg
Gewicht (Frontlautsprecher)1,25 kg
Gewicht (Centerlautsprecher)1,25 kg
AV-Receiver geeignetja

 


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Verwendung von Cookies Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Bitte lesen Sie dazu unsere Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen