Skip to main content

Xoro „HRS 8660“ Receiver

(4 / 5 bei 711 Stimmen)
Hersteller
Typ
Abmessung(BxHxT in cm) 17 x 4 x 12
Gewicht450 Gramm
DVB-T2-HD
Twin Tuner
Integrierte TunerSatellit HD (DVB-S2)
Geeignet fürfrei empfangbare Sender (FTA), Radioempfang
Testergebnisgut 2,1

Beschreibung

TEST – Xoro „HRS 8660“ Digital Receiver

Xoro

Xoro „HRS 8660“ Sat Receiver Test

In unserem Receiver Test haben wir natürlich nicht nur Top-Produkte aus der oberen Preisklasse getestet, wir legten unseren Fokus darauf alle Preissegemente abzudecken und zu testen. Dazu gehört auch ein Satelliten Receiver, welcher zwar nicht mit einer bombastischen Funktionsvielfalt glänzt, aber auf jeden Fall einen Testbericht wert ist. Der Xoro HRS 8660 überzeugt durch sein extrem einfache Bedienung, gepaart mit einem sehr zuverlässigen System, welches jedem unerfahrenen Benutzer, besonders ältere Menschen, das Fernseherlebnis deutlich vereinfacht. Ohne viel Schnick-Schnack und zu einem unschlagbaren Preis ist das Modell nicht umsonst seit Jahren ganz oben gelistet unter den meist verkauften Satelliten Receivern.

 

Empfänge des Xoro „HRS 8660“ Receiver

Der Digitale Satelliten Receiver hat nur einen Tuner, und zwar den DVB-S2. Damit lassen sich jedoch auch Sender in HD-Qualität empfangen. Wem das ausreicht, der kann mit dem HRS 8660 ein gutes Schnäppchen machen. Das Gerät ist perfekt für den kleinen Geldbeutel.

 

Xoro „HRS 8660“ Digital Receiver Lieferumfang

Xoro HRS 8660 Receiver Handbuch

Xoro HRS 8660 Receiver Handbuch

Geliefert wird der XORO DVB-S2 Satellitenreceiver lediglich mit einer Fernbedienung und einem Handbuch. Alle nötige Kabel für den Anschluss muss man sich selbst besorgen, am besten schon vorher. Aber das ist in diesem Preissegment bei Receivern der Standard.

 



 

Funktionen des Xoro „HRS 8660“ SAT Receiver

Dadurch, dass dieser Sat Receiver keinen technischen Schnick Schnack bietet und somit die Funktionen alle samt sehr überschaubar sind, fällt die Bedienung bzw. Steuerung des Geräts ebenfalls extrem einfach aus. Der Installationassistent ist auch bei diesem Modell vorhanden. Natürlich geht die Inbetriebnahme viel schneller als bei anderen, teureren Receivern mit mehr Funktionen. Hat man die Sprache ausgewählt kann man direkt den Sendersuchlauf starten und eine Favoriten-Liste erstellen. Insgesamt stehen 8 Favoritenlisten zur Verfügung. Es gibt auch eine Vorprogrammierte Liste, die man bei der Erstinstallation auswählen kann. Für nicht Profis empfehlen wir auch diese Einstellung zu nutzen. Im Test ging die Inbetriebnahme vergleichsweise viel schneller als bei anderen Receivern.

Xoro

Xoro „HRS 8660“ Receiver

Der Receiver kann über den HDMI-Anschluss an den Fernseher angeschlossen werden, wer jedoch keinen HDMI-Anschluss am TV hat, kann alternativ auch den SCART-Anschluss nutzen. Das ist bei älteren Geräten leider oft der Fall. Das Bildformat ist Standardmäßig bei diesem Modell auf 16:9 eingestellt, kann aber auch schnell und einfach auf 4:3 umgestellt werden. Über den HDMI-Anschluss werden Auflösungen bis zu 1080p unterstützt dargestellt.

Wie auch alle teureren Sat Receiver Modelle hat der HRS 8660 einen USB Anschluss, über den Filme, Musik oder ähnliches abgespielt werden kann. Hierfür gibt es einen integrierten Media-Player. Der Media-Player unterstützt folgende Formate:

  • MPEG1
  • MPEG2
  • Xvid (AVI)
  • h.264 (AVI, MKV, MP4, TS)

Wer den HDMI-Anschluss nutzt kann so Filme in HD-Qualität schauen. Hierfür müssen die Filme jedoch immer auf dem USB-Stick abgelegt werden, was nach einer Zeit richtig nervig sein kann.

Aufnahmen und die Timeshift, also das Zeitversetzte Fernsehen, sind möglich. Da keine Festplatte im Receiver integriert ist müssen die Aufnahmen auf dem USB-Stick abgespeichert werden. Durch die PVR-Funktion kann man seine Lieblingsserie oder einen Film auf einem externen USB-Speichermedium, wie z.B einer externen Festplatte, aufnehmen. Der Vorteil bei einem externen Speichergerät ist, dass Sie die Größe der Festplatte selbst festlegen.

Das Gerät kann auf Knopfdruck zwischen TV- und Radiosendern wechseln und auch eine Anzeige für Untertitel ist bequem möglich. Natürlich ist auch der Videotext verfügbar, so wie bei allen anderen getesteten Receivern auch. Die Senderinformationen lassen sich über die Fernbedienung ausgeben. Der elektrische Programmführer (EPG) steht ebenso zur Verfügung. Damit lässt sich das Fernsehprogramm für die nächsten Tage durchschauen.

 

Anschlüsse des HRS 8660 Receiver

Der kleine aber feine Sat Receiver von Xoro hat folgende Anschlüsse:

AnschlussBesonderheit
TunerDVB-S2
HDMI Anschlussja
Digitaler AusgangS/PDIF koaxial
SCARTSCART TV Ausgang
Netzwerk Anschlussfür lokales Netzwerk – LAN
USB AnschlussUSB 2.0 (max. 500mA)
Xoro

Xoro „HRS 8660“ Receiver Anschluss

 



 

Besonderheiten des HRS 8660 Satelliten Receiver

Eine integrierte Kindersicherung ist beim Xoro HRS 8660 vorhanden und kann über eine PIN abgesichert werden. So können Kinder und Jugendliche nur auf bestimmte Bereiche und Sender zugreifen. Die Internetverbindung ist ausschließlich über LAN möglich. Ist man mit dem Receiver online, kann man sich die Wettervorhersagen über das Netzt ausgeben lassen. Vielleicht klingt das nicht besonders, aber immerhin gibt es eine solche Funktion, über die sich der ein oder andere freuen wird. Der HRS kann nur über ein Netzwerkkabel verbunden werden. Die Fernsteuerung mittels App oder ein LiveTV-Stream Empfangen ist nur mit dem HRS 2670 LAN Satellitenreceiver möglich.

Das Gerät läuft sehr zuverlässig, dennoch müssen wir sagen, dass anspruchsvolle Nutzer wenig Spaß damit haben werden. Besonders die Installation und die Bildqualität haben uns extrem beeindruckt und wir sind uns sicher, dass Xoro hier besonderen (und wohl auch Einzigen) Fokus gelegt hat. So konnte der Preis deutlich niedrig gehalten, aber die Qualität aufrecht erhalten bleiben.

 

Softwareupdate beim Xoro HRS 8660

Wer ein Softwareupdate machen möchte kann sich auf der Herstellerseite von Xoro informieren. Steht ein Update zur Verfügung wir auch eine Aktualisierungsanleitung dazu bereitgestellt.

Unser Fazit

Abschließend bleibt zu sagen, dass dieser Receiver wirklich perfekt für Nutzer ist, die einfach „nur“ einen zuverlässigen Sat Receiver nutzen möchten. Einer der nicht mit einer großen Funktionsvielfalt prahlen muss, sondern nur die Sender in einer anständigen Qualität darstellen soll. Tadellose Lauffähigkeit gepaart mit einem guten HD-Bild machen das Multimediaerlebnis wirklich sehr ansprechend und Unterhaltsam. Nach unserem Test können wir eine klare Kaufempfehlung aussprechen, besonders für ältere oder unerfahrene Nutzer! Wer sich nicht reinfuchsen will in einen Receiver kann mit diesem Modell sein Bedürfnis decken und das Fernsehprogramm genießen.

 

Xoro „HRS 8660“ Receiver in Bildern

 

Datenblatt zum Xoro „HRS 8660“

Größe in cm (BxHxT)16,8 x 4 x 11,8 cm
Gewicht450g
ModulationQPSK, 8PSK
Format4:3, 16:9
Favoritengruppen 8
Speichermedien USB
Cardreadernein
HDMI-Schnittstelle ja
AudiodekodierungISO/IEC 11172 Layer I & II

Erfahrungsberichte

Kommentare


Bernd Peter 13. Januar 2018 um 20:51

gibt es auch alternative Geräte von anderen Herstellern mit ähnlichen Leistungsmerkmalen.
Was mich am Xoro stört ist die unterirdische Platzierung der USB Buchse.

Antworten

Felix 15. Januar 2018 um 10:39

Hallo Bernd,

der DigiQuest 8010HD und Anadol HD 200 sind preislich in der Liga des Xoro HRS 8660 und bei beiden ist der USB-Anschluss nicht sichtbar. Vielleicht passt ja einer der zwei Receiver zu dir.

Beste Grüße

HiFi-Tests-Team

Antworten

Bernd Peter 16. Januar 2018 um 10:00

Hallo Felix,
beide Geräte können offenbar kein PVR und damit auch kein Timeshift. Das sind doch gerade die besonderen Eigenschaften des Xoros.
Ich wäre auch bereit mehr Geld auszugeben wenn ich dafür z.B. einen PC basierten Senderlisteneditor bekomme.
Dass die Hersteller jedem einzelnen Kunden zumuten, mit der Fernbedienung die Sender zu sortieren, ist für mich eine Frechheit.
Teurere Receiver sind da leider meist auch nicht besser.
Jeder Hersteller sollte verpflichtet werden einen Gutschein für die initiale individuelle Senderlistensortierung beizulegen. Dann würden die Hersteller endlich sehen, was das für ein Aufwand ist.
CI+ Funktionen sind für mich völlig uninteressant und aufgrund der Antennenverkabelung kann ich auch nur einen Tuner nutzen. Damit sind viele Funktionen teurerer Receiver für mich kein echter Mehrwert.

Antworten

Felix 17. Januar 2018 um 10:16

Hallo Bernd, da gebe ich dir recht. Die Sender manuell zu sortieren kann echt mühsam sein.
Es gibt sogenannte „Channel-Editor“ mit diesen kann man Senderlisten per USB exportieren und am PC, beispielsweise über Excel, sortieren und wieder auf den Receiver spielen.
Vielleicht wäre dies eine Option für dich?

Beste Grüße

HiFi-Tests-Team

Antworten

Detterbeck 4. Januar 2018 um 20:35

Hallo,
bin auf de suche nach weiteren Apps für dem HRS 8660.
Leider konnte ich bisher noch nichts dazu finden.
Könnt Ihr mir hier weiterhelfen?

Antworten

Redaktion 4. Januar 2018 um 20:59

Hallo „Detterbeck“, der HRS kann über ein Netzwerkkabel mit dem Heimnetzwerk verbunden werden. Smartphones und Tablet PC im gleichen Netzwerk können den Receiver dann mittels App fernsteuern oder einen LiveTV-Stream empfangen.

Um die Apps auf dem Gerät installieren zu können müssen Sie sich auf „Xoro Connect“ registrieren, danach können Sie alle verfügbaren Funktionen des Smart TV Portals nutzen.

z.B.:

– Profilerstellung mit Nutzerbild
– Favoriten erstellen
– Website-URLs eingeben und speichern
– Verbinden mit Facebook, Twitter und co.

Apps können hinzugefügt werden indem Sie im Portal auf „Suchen“ (oben rechts) gehsen und dort in den Kategorien suren!

Beste Grüße

HiFi-Tests-Team

Antworten

Nina 4. Dezember 2017 um 09:07

Hallo, bin auf der Suche nach dem Handbuch für den Xoro hrs 8660. Könnt ihr mir da weiterhelfen? 😉 LG Nina

Antworten

Redaktion 4. Dezember 2017 um 09:21

Hallo Nina, gerne helfen wir dir dabei. Schau doch mal hier vorbei.
http://data.xoro.de/Bedienungsanleitungen/7S01E/MAS_7S01E_UM_DE_latest.pdf
Bei dieser Seite kannst du dir die Bedienungsanleitung auch als PDF runterladen. Wir hoffen du findest Antworten auf deine Fragen, für weitere stehen wir dir gerne weiterhin zur Verfügung. Liebe Grüße, das Hi-Fi Team!

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Verwendung von Cookies Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Bitte lesen Sie dazu unsere Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen