Skip to main content

Samsung „GX-SM550SH“ Receiver

(3.5 / 5 bei 199 Stimmen)
Hersteller
Typ
Abmessung(BxHxT in cm) 23 x 2,5 x 17
Gewicht600 Gramm
DVB-T2-HD
Twin Tuner
Integrierte TunerHybrid-Tuner, DVB-S2, DVB-S
Geeignet fürHD+, freenet TV, frei empfangbare Sender, Radioempfang,
Testergebnisgut 2,2

Beschreibung

TEST -Samsung „GX-SM550SH“ Receiver

Samsung hat den Bereich Unterhaltungselektronik mittlerweile komplett abgedeckt und ist in jeder noch so kleiner Nische präsent und hat der Konkurrenz stets etwas zu erwidern. Nun hat der koreanische Hersteller unter eigenem Namen einen Receiver hervorgebracht, welchen wir in diesem Receiver Test etwas genauer unter die Lupe genommen haben.

In den letzten Jahren hat Samsung bereits einige digitale Set-Top-Boxen im deutschen Markt eingeführt. Auf Platz 1 natürlich die Horizon-Box des Kabelnetzbetreibers Unitymedia Kabel BW, die der koreanische Konzern allerdings selbst produziert hat. Mit dem „GX-SM550SH“ bietet man jetzt einen Satelliten-Empfänger aus dem eigenen Hause an. Der HDTV-Sat-Receiver ist mit einer Tiefe von nur 2,5 cm besonders flach und lässt sich somit unauffällig unter oder neben dem Fernseher platzieren, sein edel wirkendes Design sticht nicht nur durch das schöne Schwarz hervor, sondern auch durch die bescheiden gestaltete Tastenbelegung.

Zusätzlich zum Empfang aller frei ausstrahlenden TV- und Radioprogramme vom Satelliten ist der Samsung in der Lage, auch die derzeit vorhandenen HD+-Sender zu entschlüsseln und zu zeigen. Die hierfür notwendige Smartcard ist bereits in den Kartenschacht auf der Rückseite eingelegt und wird nach erstmaligem Einschalten eines HD+-Programmes, z. B. RTL HD, automatisch für ein Jahr aktiviert.

 

Was hat der Receiver zu bieten?

Denken Sie beim Kauf auch an die Garantieverlängerung

Denken Sie beim Kauf auch an die Garantieverlängerung

Der Hersteller hat komplett auf ein Display am Gerät verzichtet. Nur ein dezentes LED gibt Auskunft. Der Samsung ist also auch optimal fürs Heimkino, wo möglichst keine Displays den Filmgenuss stören sollen. Auf der Frontseite sind Touch Tasten für die Senderwahl und das Ein- und Ausschalten des Receivers angebracht. Hinter einer kleinen Schutzklappe ist eine USB-Schnittstelle angebracht. Auf der Rückseite findet man neben dem Eingang für das Satellitenanschlusskabel einen HDMI Anschluss sowie einen optischen Digitalausgang.

Ältere TV-Geräte nimmt der Samsung durch den beigelegten Scart Adapter auf. Eine LAN-Schnittstelle für eine Verbindung mit dem Heimnetzwerk ist ebenfalls vorhanden. Einfache strukturierte Bedienung und brillantes Bild, der Samsung richtet sich während der Erstinstallation auf Wunsch automatisch und optimal auf die heimischen Komponenten ein. Nicht mal zwei Minuten benötigt der Receiver, bis eine vorsortierte Senderliste für Astra und Hotbird geladen und auf dem TV „Das Erste HD“ zu sehen war.

Sämtliche Menüs sowie der elektronische Programmführer sind sehr übersichtlich strukturiert und aufgebaut. Der Programmführer listet die Sendungen für mehrere Tage im Voraus auf und ermöglicht die Übernahme in einen Aufnahme- oder Umschalt Timer.

Leider lassen sich die gefundenen Programme nicht innerhalb der Gesamtliste sortieren, das ist ein kleiner Minuspunkt, da man sich etwas mehr Mühe machen muss. Wenn man seine eigene Reihenfolge haben möchte muss man auf die Favoritenliste zugreifen.


Bild und Ton und Zusatzfunktionen

Die Qualität von Bild und Ton sind absolut gut und lassen so gut wie gar keinen Spielraum für Kritik. Besonders die HD-Programme werden kontraststark und naturgetreu via HDMI ausgegeben, wenn man möchte, sogar bis zur Full-HD-Auflösung von 1080p.

Abgesehen vom Empfang von TV- und Radio Kanälen vom Satelliten ist dem Samsung Sat-Receiver auch ein Mediaplayer zum Abspielen eigenen Aufnahmen über USB-Stick und aus dem Heimnetzwerk beigefügt. Dieser spielt Foto-, Film- und Musikdateien ab, ermöglicht zudem auch die Aufzeichnung von Sendungen oder Filmen auf eine externe USB-Festplatte. Dies bewerkstelligt der Samsung „GX-SM550SH“ nachdem er ein einziges Mal mit dem Datenträger “gepaired” wurde ohne Probleme.

Während einer Aufnahme lassen sich bereits gespeicherte Inhalte anschauen oder zwischen den übrigen Sendern des Aufnahme Transponders umschalten.

 

SMART TV

Über die Verbindung ins Heimnetzwerk ermöglicht der Samsung den Abruf von HbbTV-Applikationen. Somit lässt sich über den Samsung-Receiver auch ein Fernseher, der noch kein Smart TV integriert hat, um die Zugangsmöglichkeit zu Mediatheken und HD-Videotext aufrüsten. Wie bereits erwähnt, kann der Samsung „GX-SM550SH“ sogar freigegebene Medieninhalte via DLNA und UPnP, also beispielsweise vom Smartphone oder einem anderen Gerät, abspielen.

Unser Fazit

Der Samsung Receiver ist in diesem Bereich eines gutes Geräte auf dem Markt. Es gibt Versionen von diesem Gerät, die etwas mehr Funktionen bieten, welche aber für den Otto Normalverbraucher nicht wirklich wichtig sind. Dieses Basismodell wirkt gar nicht wie ein Basismodell, eher wie ein Multifunktions Super Receiver. Den recht akzeptablen Preis wird er auf jeden Fall gerecht, selbst ältere Fernseher werden durch diesen Receiver noch jünger, da der Receiver alle Funktionen eines Smart TV’s hat, kann man mit einem völlig normalen Fernseher der kaum Ausstattung hat ein Media Programm genießen.



Datenblatt zum Samsung „GX-SM550SH“ Receiver

Connect Share ja
Auflösung Full-HD
USB USB 2.0
Hbb TV ja
Time-Shift ja
Dolby Digital Plus ja
Card Slots Smartcard HD+
EPG vorhanden
Stromverbrauch Standby/Betrieb 0,5/max. 25 Watt

 


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *