Skip to main content

Greifen Sie schnell zu und genießen Sie die olympischen Winterspiele in HD!

Greifen Sie schnell zu und genießen Sie die olympischen Winterspiele in HD!

Und plötzlich stehen die olympischen Winterspiele vor der Tür! Haben Sie Lust die atemberaubenden Stunts und Wettkämpfe der Athleten in gestochen scharfen Bildern zu verfolgen und das ultimative Winter-Olympia Erlebnis zu haben, suchen aber noch nach einem geeigneten Fernseher? Dann schauen Sie sich nun unsere getesteten Fernseher an und entscheiden Sie selbst! Schon morgen könnten Sie einen brandneuen Ultra HD Fernseher oder Full HD TV zuhause stehen haben und die schneebedeckten Pisten in scharfen Bildern zu verfolgen.


Was macht den idealen Fernseher aus?

Am besten ist es natürlich bei Sport Events immer, die höchstmögliche Auflösung zu haben. Man möchte ja ins Geschehen eintauchen und die spektakulären Aufnahmen auf höchstem Niveau genießen. Da ist HD schon das Mindeste. Am besten wäre doch Full HD, bzw. das Ultra HD, auch 4K genannt. Optimal wäre es, wenn der Fernseher noch Features wie einen Festplattenrecorder hat, damit man auch verpasste Wettbewerbe im Nachhinein schauen kann. Wenn nicht mit Festplatte, dann doch zumindest ein Smart TV, damit man auf der ARD oder ZDF Mediathek die verpassten Wettbewerbe nach streamen kann.

Größe und Abstand

Je nach dem wie viele Leute anwesend sind, ob das nun die Family ist, oder einige Freunde, sollte die Größe des Fernsehers auch optimal sein. Sind immer mindestens fünf bis 10 Leute anwesend, ist ein gewöhnlicher 43 Zoll Fernseher wohl eher zu klein. Sie haben noch Fragen was die Zollgröße oder den richtigen Betrachtungsabstand bei Fernsehern betrifft? Mit unserem Rechner-Tools, wie dem optimalen Betrachtungsabstand und dem Zollrechner können Sie Ihre idealen Maße schnell und einfach herausfinden.

Die Bildwiederholrate oder Bildwiederholfrequenz ist übrigens auch entscheidend bei Sport Veranstaltungen, diese sagt nämlich aus, wie oft das Bild pro Sekunde erneuert wird. Je höher dieser Wert ausfällt, desto geringer fallen bei schnellen Bewegungen im Bild einzelne Ruckler auf, was bei Sport Events von Vorteil ist.

Aufzeichnungsfunktion

Kommen wir noch einmal zur Aufzeichnungsfunktion. Diese macht Sport Veranstlatungen zu besonderen Erlebnissen. Beispielsweise wird ein Biathlon Wettkampf automatisch auf einem angeschlossenen USB-Stick aufgezeichnet. Einzelne Szenen kann man sich dann in der „eigenen“ Wiederholung ansehen, während gleichzeitig das Live-Bild weiterläuft. Auch ein Pausieren und zeitversetztes Abspielen ist so möglich, daher empfiehlt sich ein Festplattenrecorder, bestenfalls bereits im TV integriert. Wer einen neuen Fernseher hauptsächlich für das Ansehen von Fußballspielen benötigt, sollte darauf achten, dass diese nützlichen Features enthalten sind.

Auflösung

Live-Sport Übertragungen werden von den öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF derzeit auf deren HD-Kanälen maximal in HD-Ready-Auflösung über Satellit und Kabel ausgestrahlt. Die privaten Sender SAT1 und RTL besitzen ebenfalls HD-Kanäle, die nur gegen Bezahlung zugänglich sind. Hier erfolgen einige Übertragungen in Full HD mit 1080i über Satellit und Kabel und in 1080p über DVB-T2 HD. Die HD-Inhalte werden allerdings bei so gut wie allen Sendern nur von 720p, bzw. 1080i auf 1080p hochskaliert.

Möchte man also einen Ski Langlauf Wettkampf in der derzeit bestmöglichen Qualität schauen, dann reicht ein Full-HD-Fernseher aus. Ein HD-Ready-Gerät mit niedrigerer Auflösung sollte nur in betracht gezogen werden, wenn es als Zweitfernseher gedacht ist. Will man dennoch einen 4K bzw. UHD-Fernseher haben, um sich darauf 4K Videos von Netflix & Co. oder Blu-Ray DVDs ansehen zu können, dann muss man darauf achten, dass der Fernseher ein optimales Upscaling aufbringen kann, denn sonst wirken die hochskalierten Bildinhalte alles andere als scharf.

Fazit

Ein Fernseher mit Full HD oder Ultra HD eignet sich gut. Full HD reicht im Normalfall aus, wer sparen will kommt Full HD zugute. Eine Aufnahmefunktion und diverse Features wie das Smart TV um die Sender-Apps auszukosten empfiehlt sich ebenfalls. Die Zollgröße und der dadurch wichtige und entstehende Betrachtungsabstand hängen zusammen und sollten in jedem Fall beachtet werden. Dann muss man nur noch nach eigenem Belieben den Fernseher wählen, der am besten zu einem selbst passt. Lasset die Spiele beginnen!




Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Verwendung von Cookies Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Bitte lesen Sie dazu unsere Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen