Skip to main content

Bose Soundlink Color II vs JBL Flip 4

Bose Soundlink Color II vs JBL Flip 4„Soundlink Color II“

Bose Soundlink Color II vs JBL Flip 4

Bose Soundlink Color II vs JBL Flip 4„Flip 4“

13,3 x 12,7 x 5,7(BxHxT in cm)17,5 x 6,8 x 7
0,55 kgGewicht0,52 kg
ca. 8 StundenAkkulaufzeitca. 12 Stunden
Wasserabweisend
Freisprechfunktion
/ App /
Zum AngebotZum Angebot

Der Outdoor Bluetooth Lautsprecher von Bose wird dem JBL Outdoor Lautsprecher im Mini Format gegenüber gestellt. Dieser Vergleich ist sehr interessant, da beide ungefähr derselben Größe entsprechen und denselben Zweck erfüllen sollen. Nämlich bei Partys, Outdoor Aktivitäten und weiteren Erlebnissen stets der perfekte Begleiter sein und sich jeglichen Situationen anpassen, ohne dass sich der Besitzer bei jeder Gelegenheit Sorgen machen muss. Beide sind wasserabweisend, der JBL hingegen ist auch noch wasserdicht. 

Der Bose ist ein vollkommener Outdoor Lautsprecher. Er ist klein aber nicht zu klein, handlich und ein Fliegengewicht, wiegt gerade mal 500 Gramm, also so viel wie zwei Zahnpasta Tuben. Der JBL ist ebenso klein, man könnte sagen der kleine Bruder des JBL Charge 3. Sie sehen sich sehr ähnlich und erfüllen fast die gleichen Funktionen, abgesehen davon, dass der Flip 4 kleiner ist. Die Akkulaufzeit des Soundlink Colors beläuft sich auf 8 Stunden. Die des Flip 4 auf 12 Stunden, das ist einiges mehr an Spielzeit. Der JBL Flip 4 ist außerdem auch federleicht. Er wiegt 15 Gramm mehr und kommt damit auf insgesamt 515 Gramm.

Die Wasserfestigkeit und Freisprechfunktion

Sehr wenig für so viel Kraft im Sound und einen guten Klang. Der JBL ist wesentlich breiter, dafür aber ein Stück flacher. Der Color II ist aus einem außergewöhnlich weichen und angenehmen Material in Form von wasserabweisendem Gummi verbaut und das sorgt auch dafür, dass das Wasser am Gehäuse abperlt. Doch auch der JBL hat eine besondere Schicht, aus der das Gehäuse besteht. Das sogenannte Lifestyle Gewerbematerial sorgt für hundertprozentigen Wasserschutz, auch unter Wasser.

Der JBL hat ebenso wie der Bose viele Funktionen. Unter anderem bieten beide Sprachsteuerung und Freisprechfunktion, um die Bedienung einfach und praktisch zu gestalten. Außerdem gibt es sowohl von Bose als auch von JBL die sogenannten Connect Apps, mit denen sich einige Einstellungen vornehmen lassen können. Playlists, Wiedergabeeinstellungen und Equalizer können darüber eingerichtet werden. Der JBL und Bose verfügen beide über drahtlose und kabelgebundene Verbindungen. Bluetooth und AUX, falls es mal ein nicht Bluetooth fähiges Gerät sein soll.

Soundcheck

Beide haben einen exzellenten Sound, bei denen Höhen und Tiefen wunderbar klingen, die Bässe kraftvoll den Klang verstärken und die Lautstärke ordentlich hoch geschraubt werden kann. Der JBL Flip und der Bose Soundlink Color II nehmen sich in Sachen Sound nichts, sie sind beide auf dem gleichen Niveau. Der Soundlink Color kann insgesamt nicht ganz so laut hoch geschraubt werden wie der JBL, aber ganz ehrlich wie oft hört man auf lautester Stufe Musik? Der Sound des Soundlinks ist sauber und klar, der des JBL ist laut und dennoch mit einem sehr gut balancierten Klang. Dröhnen, vibrieren oder sonstige unangenehme Beigeschmackes einer Wiedergabe treten bei diesen Lautsprechern so gut wie nie auf. Hier spielt auch oft die Qualität des Inhalts eine Rolle.

Handhabung und Preis

Die Handhabung der beiden Bluetooth Lautsprecher ist eine leicht begreifbare Angelegenheit. Dazu bedarf es eigentlich nicht mal einer Anleitung. Es gibt nur wenige Tasten, wie die Laut/Leise Tasten, die Bluetooth/AUX Tasten oder die Standby und Lautlos Tasten. Der JBL hat eine etwas stilvollere Anordnung der Tasten, so sind diese über das ganze Gerät in großer Darstellung verteilt, während die Ergonomie des Boses schlicht und dezent in Reih und Glied aufgebaut ist. Der JBL hat übrigens anders als der Bose eine kleine Schleife, die den Transport und das halten angenehmer und sicher machen.

Beide Bluetooth Lautsprecher sind ihre Preise von ungefähren 130 Euro im Schnitt, dies hängt vom Anbieter ab, wert. Sie heben sich von den meisten anderen Bluetooth Lautsprechern ab, da sie eine Vielzahl an Funktionen haben und einen äußerst guten Sound vorweisen können. Beide sind für den Outdoor Gebrauch geeignet, der JBL ist jedoch ein bisschen „extremer“. Den JBL kann man unter Wasser tunken, während der Bose „nur“ wasserabweisend“ ist.

Wir reden hier von beiden wirklich guten Lautsprechern, doch kann der JBL in Sachen Akku und Outdoor Belastung mehr punkten. Den klareren und saubereren Klang hat der Bose, doch den Unterschied merken nur Feinschmecker. Welchen man wählt hängt hauptsächlich vom Gebrauch ab, stellt man den Lautsprecher hauptsächlich irgendwo hin und lässt ihn dort, wie beispielsweise an einem feuchten Ort wie da Badezimmer, so ist der Bose  geeignet, selbst dann kann man den Bose zu jeder Gelegenheit mit in den Rucksack werfen und stets an seiner Seite haben. Der JBL hingegen ist jemand der auch dabei ist, wenn man auf dem See rausschwimmt oder mit dem Boot rausfährt. Er ist dabei, wenn man im Schwimmbad ist und eine Vielzahl an Leuten das Gerät in der Hand hat und es durchaus mal passieren kann, dass er ins Wasser fällt.

Wir raten den Outdoor Abenteurern den JBL und denen die höchstens mal 10 Meter vom Seeufer liegen oder ne kleine Party zuhause haben, sowie ihn höchstens mal mit in Urlaub nehmen den Bose. Der Bose ist für zuhause auch das schlichtere und unauffälligere Gerät, während der JBL wie wir finden um Einiges auffälliger ist.

Ähnliche Beiträge




Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Verwendung von Cookies Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Bitte lesen Sie dazu unsere Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen