Skip to main content

Was nützt ein Beamerwagen?

Was nützt ein Beamerwagen?

Ob Beamerwagen oder Beamer-Tisch, all dieses Zubehör ist für einen Projektor nicht gerade unwichtig. Ein Beamer kann seinen optimalen nutzen nur auf einer geeigneten Fläche entfalten. Steht er nicht stabil und sicher und vor allem gerade, verliert die Projektion an Qualität. Das Bild ist nicht optimal, das liegt dann eventuell am Abstand oder anderen Einflussfaktoren. Wir erklären, was einen Beamer-Tisch gerade bei Präsentationen, Meetings und Vorträgen im Business Bereich so wichtig macht. Ein Beamer-Tisch ist nämlich einfach nur ein schönes Accessoire. Sollten Sie noch auf der Suche nach einem geeigneten Beamer sein, Hilft Ihnen vielleicht unser detaillierter Beamer-Test weiter.



Wozu braucht man einen Beamerwagen?

Ein Projektorwagen ist nicht nur ein Tisch, auf welchem man den Projektor einfach abstellt. Er dient mehreren Aspekten. Zum Einen der Sicherheit des Geräts, der optimalen Projektion, der Flexibilität im Einsatz und und der besseren, effizienteren Nutzung. Durch das höhenverstellbare Design und die gleiche Nutzung wie bei einem Beamertisch, sind alle Projektoren auf solche einem Wagen bestens aufgehoben.

 

SicherheitWas nützt ein Beamerwagen?

Ein Projektor ist meist kein günstiges Unterfangen, da möchte man sicher stellen, dass er gut belüftet wird und dass es sicher vor Schäden ist. Damit ein Beamer nicht aus Versehen zerdrückt oder runtergeworfen werden kann, ist es wichtig, dass er immer gesehen wird und nicht unscheinbar irgendwo rumsteht. Auf einem Beamerwagen, ist er eigentlich kaum zu übersehen. Vor allem steht er dort sicher, meist kann er befestigt werden, auf jeden Fall steht er stabil. Das Gewirr von Kabeln kann man mit solch einem Wagen auch besser organisieren und somit Stolperfallen vermeiden, außerdem riskiert man nicht, dass man aus Versehen am Kabel hängen bleibt und die Projektoren somit auf den Boden wirft.

 

Optimale Projektion

Durch eine perfekte Positionierung auf dem Beamerwagen kann der Beamer auch ein optimales Bild an die Wand projizieren. Auf dem Projektorwagen kann die Höhe und seitliche Position des Beamer perfekt reguliert werden, man fährt ihn einfach ein Stück zurück oder zu Seite damit das Bild dann passt und sich perfekt den Umständen und Räumen anpassen kann. Außerdem ist jeder Beamer in seiner Auflösung und Qualität anders, stellt man ihn auf den Wagen, kann man diesen einfach wie gehabt zurück oder vor schieben um den Beamer optimal einzustellen.

 

Flexibilität im Einsatz Was nützt ein Beamerwagen?

Nicht nur bei Meetings oder Vorträgen bei einer Konferenz im Geschäft oder in der Universität, Flexibilität ist wichtig. Man möchte bei einer Präsentation vielleicht mal die Position ändern oder nicht im Bild stehen oder andern die Sicht versperren, somit eignet sich ein Beamerwagen äußerst gut. Oftmals haben diese nämlich einen angebrachten Tisch oder eine Vorrichtung auf der man seinen Laptop oder Unterlagen deponieren kann während eines Vortrages.

Sollte man aus diversen Gründen mal die Position ändern müssen oder wollen, kann man den Wagen einfach da hinschieben wo man will, da der Beamerwagen ja Räder hat. Meist kann man diese Räder einfach fixieren und die Bremsen fest machen, damit er auch fest steht und sich nicht bewegt.

Das hat außerdem einen Vorteil beim Präsentieren. Man kann somit vom Laptop aus alles steuern und hat das Bild vor sich und muss sich nicht ständig umdrehen und an die Wand schauen, was die Zuhörer sehen. Man kann besser auf bestimmte Sachverhalte eingehen und sie zeigen und erklären. Da solche ein Beamerwagen, ebenso wie ein Beamertisch auch höhenverstellbar ist, macht es das ganze noch einfacherer.

 

 

Spart Platz & Mühe

Außerdem spart solche ein Beamerwagen Platz und Mühe. Platz, da man den Beamer immer einfach auf dem Wagen stehen lassen kann und diesen dann einfach irgendwo in einer Ecke verstauen kann. Oder man schiebt ihn gar in einen speziellen Raum. Das erspart einem das Auf- und Abbauen des Projektors immer wieder aufs Neue, wie bei einem Beamertisch. Man spürt sich Mühe, da man den Projektor problemlos aufbauen kann und anwenden kann. Die Kabel kann man am Wagen anordnen und man muss keine improvisierten Höhen oder Unterlagen für den Beamer auf Tischen oder Stühlen aufbauen. Das ist außerdem obendrein noch unsicher.

Fazit

Ein Projektorwagen ist ein wichtiges Zubehör für jeden Projektor. Natürlich eignet sich ein solcher Wagen nur für bestimmte Szenarien, wie eben Vorträge oder Meetings oder wichtige Präsentationen wo man besonders effizient und gut vortragen muss. Im Heimkino Bereich ist ein solches Zubehör eher ungeeignet. Einen Beamerwagen kriegt man schon für relativ wenig Geld, meistens sind diese aber dennoch stabil und robust und erfüllen ihren Zweck. Man spart in vielen Belangen Platz und kann mühelos präsentieren. Durch einen Projektorwagen oder einen Beamertisch kann eine Präsentation reibungslos verlaufen. Wir können einen Beamerwagen nur empfehlen.

 

Ähnliche Beiträge




Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Verwendung von Cookies Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Bitte lesen Sie dazu unsere Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen